ORGASMIC BUSINESS

7.-11. März

WEEK

SEI
KOSTENLOS
DABEI !

Präsentationen der Absolventinnen der Lustcoach & LustgeburtsCoach Ausbildung im Rahmen der

„Orgasmic-Business Week“

tolle Workshops und Vorträge rund um die Themen 

warten auf dich!

Von der Alleingeburt in die ALL-EINS Geburt - ein Einblick

444,00

Wie Du als Coach/Doula/LustGeburtsCoach/Frau Frauen auf eine geplante Alleingeburt vorbereiten kannst

Dozenten: Nina Divinananda

Dauer: 2 Wochen
Einheiten: 4 Zoom Calls je 2,5 Stunden
Termine: 4.1. | 7.1. | 11.1. | 14.1.
Dienstag/ Freitag jeweils 19 – 21:30 Uhr

inkl. Aufzeichnungen | Austausch in einer internen Chat-Gruppe | Zusatzmaterial & Input für die Weitergabe an Klient*innen

Nicht vorrätig

Von der Alleingeburt in die ALL-EINS Geburt - ein Einblick

Beschreibung

Die professionelle Vorbereitung auf Alleingeburten wird immer wichtiger, da der Wunsch nach ihnen immer größer wird. Dies ist zum einem auf die Zustände in den Krankenhäusern, und den Mangel an Geburtshäusern und Hausgeburtshebammen zurückzuführen. 

Doch jenseits dessen ist eine neue Zeit gekommen, in der immer mehr Frauen den Ruf spüren, eigenverantwortlich und selbstbestimmt – ohne Störung als auch unnötige Interventionen und Kontrolle zu gebären. Sie wollen im Einklang mit ihrer eigenen Natur und ihrer Urweiblichkeit gebären, und sich nicht von außen minimieren lassen.  Stattdessen wollen sie sich in ihrem Göttinnendasein und in ihrer initiierten heiligen Weiblichkeit erleben. Sie sehnen sich zudem nach einem intimen Rückzugsort, wo sie sich ihrem Tempo entsprechend dem Geburtsakt wie einem Liebesakt hingeben können, um so die Sicherheit ihrer Geburt zu gewährleisten. Sie wollen ihren eigenen heiligen Tempel erschaffen, um ihrem Baby einen friedvollen, glückseligen Start ins Leben zu ermöglichen. 

Dazu wird Selbstbewußtsein benötigt – und das volle Vertrauen in seiner Körperin und Intuition. Es erfordert Hingabe in den Prozess, das absolute Loslassen von Angst und Zweifeln, indem sie sich selbst zur Geburtsgöttin initiiert. Leider ist es momentan aber oft so, dass Frauen aus Mangel an Alternativen oder Romantisierung bzw. Selbstüberschätzung sich unvorbereitet in eine Alleingeburt begeben. Wenn die Gebärenden in diesem Moment nicht in der Lage sind, sich selbst zu halten oder von privaten Geburtsbegleitern kompetent gehalten zu werden, kann es im Notfall enden. Vorher solltest Du ins Spiel kommen, um dies möglicherweise zu verhindern. 

In Deutschland alleine zu gebären ist legal. Ohne Hebamme oder Arzt eine Alleingeburt zu begleiten ist aber illegal. Jedoch nicht die Vor- und Nachbereitung. (In der Schweiz gibt es keine gesetzliche Hebammenhinzuziehungspflicht und somit darfst Du auch unter der Geburt begleiten. Alleingeburt ist ebenfalls legal. In Österreich ist sie verboten). 

Du bist Coach/Doula/LustGeburtsCoach/Frau und möchtest eine Frau, die solch eine Entscheidung getroffen hat begleiten?

In diesem Seminar erfährst du unter anderem folgende Dinge:

  • Wie schätze ich ein, dass eine Frau gut auf eine Alleingeburt vorbereitet ist?
  • Wie erkenne ich, ob eine Frau sich selbst überschätzt? 
  • Was mache ich, wenn eine Frau diese Entscheidung aufgrund vorheriger Traumata fällt? 
  • Wie entlarve ich und löse ich limitierende Glaubenssätze?
  • Wie kann ich sie (und mich selbst) mit Bodywork, Atem und Stimme, mit ihrer inneren Göttin verbinden?
  • Wie kann ich sie mehr ins Vertrauen und in ihre Körperweisheit bringen?
  • Wie kann ich sie voll in ihre innere Göttin bringen, dass sie sogar unter der Geburt in Ekstase, Schmerzfreiheit und orgastische Zustände kommen kann?
  • Wie integriere ich potenzielle Geburtsbegleiter?
  • Wie ist die rechtliche Situation? Was tue ich in einer Notsituation?
  • Praktische Dinge Fragen wie Abnabeln, Plazenta, Einbindung der Nachsorgehebamme, Anmeldung beim Amt